Zugreise | Asien, Russland | Mongolei, Russland

Zugreise durch Sibirien und die Mongolei

15 Reise-Tage

Karte

Karte

Reiseübersicht

Auf fast 5.000 km Wegstrecke erleben Sie faszinierende Länder und Landschaften: Ein erster Höhepunkt ist die Perle Sibiriens, der Baikalsee; dann geht es auf der Transsibirischen und der Transmongolischen Eisenbahn nach Ulaan Baatar, der Hauptstadt der Mongolei. In zwei herrlichen Naturparks lernen Sie echtes mongolisches Leben kennen. Weiter führt Ihre grosse Fahrt über die Hauptstadt der Burjaten, Ulan-Ude, nach Wladiwostok, Russlands lebendiger Metropole am Pazifik und Endpunkt der Transsibirischen Eisenbahn.

Reiseprogramm - 15 Tage

1. Tag Deutschland – Moskau (Transit) – Irkutsk
2. Tag Irkutsk/Listwjanka am Baikalsee
3. Tag Baikal-See
4. Tag Irkutsk
5. Tag Zugfahrt nach Ulan Ude
6. Tag Altgläubigendorf und Zugfahrt
7. Tag Terelj-Nationalpark
8. Tag Gun-Galuut-Naturreservat
9. Tag Ulaan Baatar
10. Tag Rückfahrt nach Ulan Ude
11. Tag Ulan Ude
12. Tag Transsibirische Eisenbahn
13. Tag Transsibirische Eisenbahn
14. Tag Ankunft in Wladiwostok
15. Tag Rückflug nach Deutschland

Reisepapiere und Impfungen

  • Visumgebühren: Z. Zt: CHF 270– pro Person (für das russische und das chinesische Visum zusammen; für die Mongolei wird z. Zt. kein Visum benötigt)

Detailprogramm

1. Tag Deutschland – Moskau (Transit) – Irkutsk

Sie fliegen nach Moskau und weiter nach Irkutsk.

2. Tag Irkutsk/Listwjanka am Baikalsee

Am Vormittag landen Sie in Irkutsk. Vom Flughafen fahren Sie direkt zum ca. 65 km entfernten Baikalsee. Spaziergang durch das typisch sibirische Dorf Listwjanka. 2 Übernachtungen in Listwjanka (***). (FMA)

3. Tag Baikal-See

Mit über 600 km Länge und bis zu 80 km Breite gehört die Perle Sibiriens zu den grössten Seen der Erde; mit bis zu 1.620 m Tiefe ist der Baikal der tiefste See der Welt. Besichtigung des modernen Baikalmuseums, das über Fauna und Flora des Sees informiert. Bootsausflug auf dem Baikalsee zur alten Transsib-Strecke, dort Picknick mit künstlerischen Darbietungen von Einheimischen. Rückkehr nach Listwjanka. (FMA)

4. Tag Irkutsk

Rückfahrt nach Irkutsk, unterwegs Besichtigung des Ethnografischen Museums für sibirische Holzarchitektur. In Irkutsk Stadtrundfahrt. Möglichkeit, in der ansprechenden Fussgängerzone Proviant für die Zugfahrt nach Ulaan Baatar zu kaufen, denn die Verpflegung im Zug erledigen Sie weitgehend in Eigenregie. Das ist aber unkompliziert – es gibt einen Speisewagen. 1 Übernachtung in Irkutsk. (FMA)

5. Tag Zugfahrt nach Ulan Ude

Am frühen Morgen Bezug der Schlafwagenabteile. Fahrt auf der Transsibirischen Magistrale, zunächst am Südufer entlang des Baikalsees bis Ulan Ude. Sie lernen die Hauptstadt der Burjaten bei einer Stadtrundfahrt kennen. 1 Übernachtung in Ulan Ude. (FMA)

6. Tag Altgläubigendorf und Zugfahrt

Heute fahren Sie zu einem Dorf der Altgläubigen (Raskolniki) ca. 35 km von Ulan-Ude entfernt. Hier verbringen Sie den Vormittag mit den Einwohnern des Dorfes und erfahren viel Wissenswertes über die Geschichte und das heutige Leben der Altgläubigen in Russland. Die Altgläubigen sind eine streng religiöse, anti-moderne Sekte, die im 17. Jh. durch Abspaltung von der offiziellen Kirche entstanden, vom Staat verfolgt wurde und deshalb in abgelegene Gebiete auswich. Am Nachmittag beziehen Sie Ihre Schlagwagenabteile zur Weiterfahrt nach Ulaan Baatar. (FM)

7. Tag Terelj-Nationalpark

Am Morgen nach 600 km Zugfahrt Ankunft in Ulaan Baatar. Busfahrt vom Bahnhof zum 65 km entfernten Terelj-Nationalpark, der mit seinen endlosen grünen Wiesen, dem Bergwald und schroffen Felsen bezaubert. Besuch des Schildkrötenfelsens und Gelegenheit zum Wandern und Klettern. Übernachtung in einem typischen mongolischen Jurten-Camp. (FMA)

8. Tag Gun-Galuut-Naturreservat

Busfahrt zum Dschingis-Khan-Denkmal, dann weiter zum Gun-Galuutai-Naturreservat, das im westlichsten Teil der Grossen Mongolischen Steppe liegt. Besuch einer Nomadenfamilie und Gelegenheit zum Reiten und Beobachten wilder Tiere. Weitere Übernachtung in einem Jurten-Camp. (FMA)

9. Tag Ulaan Baatar

Rückkehr nach Ulaan Baatar, dort ausführliche Stadtrundfahrt und Besichtigung des Gandan-Klosters, des grössten aktiven buddhistischen Klosters der Stadt und Zentrum des mongolischen Buddhismus. Am Abend Besuch einer Folklore-Aufführung. 1 Übernachtung in Ulaan Baatar. (FMA)

10. Tag Rückfahrt nach Ulan Ude

Am Vormittag Zeit zur freien Verfügung in Ulaan Baatar. Am Nachmittag steigen Sie wieder in die Bahn zur Rückfahrt nach Ulan-Ude. (F)

11. Tag Ulan Ude

Morgens Ankunft in Ulan-Ude. Heute besichtigen Sie das Iwolginski Dazan, eines der wichtigsten buddhistischen Klöster Russlands, ca. 30 km von Ulan-Ude entfernt. Am Nachmittag beziehen Sie Ihre Schlafwagenabteile zur Weiterfahrt nach Wladiwostok, dem Endbahnhof der Transsibirischen Eisenbahn. (FMA)

12. Tag Transsibirische Eisenbahn

Heute fahren Sie auf der Transsibirischen Magistrale, der längsten Eisenbahnverbindung der Welt! (FMA)

13. Tag Transsibirische Eisenbahn

Immer noch geht es auf der längsten Bahn der Welt durch das grösste Land der Welt in Richtung Wladiwostok. (FMA)

14. Tag Ankunft in Wladiwostok

Am frühen Nachmittag Ankunft in Wladiwostok, dem Endpunkt Ihrer Reise. Auf Ihrer Stadtrundfahrt sehen Sie den Grundstein der Transsib aus dem Jahr 1891, den Hafen am Goldenen Horn und die Russki-Insel. 1 Übernachtung in Wladiwostok. (FMA)

15. Tag Rückflug nach Deutschland

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Ende einer höchst aufregenden Reise. (F)

Hotels

Erlebnisse

Weitere optionale Erlebnisse

Bitte beachten Sie, dass je nach Auswahl der hier aufgeführten zusätzlichen Erlebnisse weitere Reisetage notwendig sind.
Alternativ können auch die im Reiseprogramm inkludierten Standartausflüge entsprechend ersetzt oder gekürzt werden.

Die Prioritätshotels sind bei den publizierten Rundreisen in den jeweiligen Reisekategorien einkalkuliert. Die Prioritätshotels haben wir für die jeweilen Kategorien mit grösster Sorgfalt ausgewählt. Sie können die Hotels für Ihre Rundreise jedoch auch frei zusammenstellen. Gerne erstellen wir Ihnen Ihre individuelle Offerte oder beraten Sie.

OrtHotels
Keine Prioritätshotels gefunden.

Hotel

  • Russland, Ulaan Batar, Peking, Schanghai: Hotels der Landeskategorie (***/****)
  • Nationalparks in der Mongolei: Jurten-Hotels (mit Sanitärgebäude und Restaurant)

Termine & Preise

Aufpreise

Flüge ab ZRH CHF 390
Abteil zur Belegung mit 2 Personen (nur begrenzt möglich) p. P. CHF 685
Aufpreis für Übernachtungen im Einzelzimmer CHF 450

Hinweis: Preise pro Person

Teilnehmerzahl

  • Min.  Teilnehmerzahl: 10 Gäste

Im Preis inbegriffen

  • Internationale Flüge mit Lufthansa, innerrussischer Flug mit Air Siberia oder Ural Airlines
  • Unterbringung in Hotels der 1. Kategorie (***/****) in 2-Bett-Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, im Jurten-Hotel in 2-Bett-Zimmern (ein Sanitärgebäude mit Duschen/WC für das ganze Hotel)
  • Schlafwagenfahrt Irkutsk – Ulaan Baatar – Peking in 2. Klasse-4-Bett- Abteilen, Zugfahrt Peking – Schanghai im Hochgeschwindigkeitszug.
  • Alle Transfers
  • Verpflegungsleistung gemäss Reiseverlauf: Vollpension in Irkutsk/Listwjanka, Ulaan Baatar und den mongolischen Nationalparks. In Peking und Schanghai Halbpension. Im Zug von Irkutsk bis Ulaan Baatar erhalten die Teilnehmer Frühstück (Tag 5, Box), im Zug von Ulaan Baatar nach Peking 1 x Frühstück (Tag 10, Box), ansonsten müssen Sie sich selbst verpflegen (problemlos möglich).
  • Besichtigungsprogramm gemäss Reisebeschreibung
  • Deutsch sprechende Reiseleitung von Irkutsk bis Peking und von Peking bis Schanghai, auch im Zug.