Schiffsreise | Afrika | Madagaskar, Mauritius

Rund um Madagaskar und zu den Trauminseln Réunion und Mauritius

15-tägige Schiffsreise mit 11-tägiger Kreuzfahrt von Madagaskar über Réunion nach Mauritius

Karte

Karte

Reiseübersicht

Madagaskar ist eines der faszinierendsten Länder der Erde. Und was läge näher, als diese gigantische Arche Noah mit einem komfortablen kleinen Schiff zu erkunden, das fast überall ankern kann? Eine Reise unfassbarer Kontraste erwartet Sie: Zum Auftakt Madagaskar, die Rieseninsel zwischen Dschungel und Savanne, in deren Isolation sich eine atemberaubende Flora und Fauna entwickeln konnte, die nirgendwo sonst existiert. Folgen Sie uns ins Reich der Fabelwesen zu Aye-ayes, Kattas, Sifakas und Fossas! Weiter geht es zu den feuerspeienden Vulkanen der französischen Insel Réunion und zum Abschluss auf die lieblich-grüne, multikulturelle Trauminsel Mauritius.

Reiseprogramm - 15 Tage

1. Tag Flug auf die Südhalbkugel
2. Tag Willkommen auf Madagaskar
3. Tag Im Palast der Königin
4. Tag Totenkulte und Ahnenverehrung
5. Tag Die Allee der Baobabs
6. Tag Auf hoher See
7. Tag Regenwald und Savanne
8. Tag Unter Wasser geht es rund!
9. Tag Diego Suarez und Montagne d’Ambre
10. Tag Im Reich der Lemuren
11. Tag Wir lagen vor Madagaskar...
12. Tag Auf dem indischen Ozean
13. Tag Vulkanzauber In la petite France
14. Tag Das Paradies auf Erden
15. Tag Ankunft in Deutschland

Detailprogramm

1. Tag Flug auf die Südhalbkugel

Flug von Deutschland in die madagassische Hauptstadt Antananarivo. Die kommenden drei Nächte logieren Sie hier im Komfort- Hotel.

2. Tag Willkommen auf Madagaskar

Vormittags schlafen Sie erst einmal aus und akklimatisieren sich. Nachmittags erkunden Sie Madagaskars sehr lebendige Hauptstadt Antananarivo. Gegründet wurde die Stadt bereits 1625. Der alte Königspalast wurde liebevoll restauriert und bietet einen herrlichen Panoramablick über die Metropole. Im Piraten-Museum gehen Sie auf Zeitreise in Madagaskars raue Vergangenheit. Danach haben Sie auf einem lokalen Markt Gelegenheit, um Gewürze, Früchte und Edelsteine zu feilschen. (FA)

3. Tag Im Palast der Königin

Etwas ausserhalb der Hauptstadt befindet sich auf einem der 12 heiligen Hügel der ehemalige Herrschaftssitz Ambohimanga, UNESCOWelterbe. Der Palast des Königs Andrianampoinimerina aus Palisanderholz, die Residenz von Königin Ranavalova und zahlreiche Grabstätten führen Sie in Madagaskars faszinierende Vergangenheit. Der freie Nachmittag gehört Ihnen. Schlendern Sie durch die Gassen oder erfrischen Sie sich im Pool Ihres Hotels. (FA)

4. Tag Totenkulte und Ahnenverehrung

Frühmorgens fliegen Sie über das Hochland in Madagaskars Südwesten und erreichen die geschäftige Hafenstadt Toliara. In Toliara besuchen Sie den Botanischen Garten und tauchen im Volkskundemuseum in die Toten- und Ahnenkulte der Vezo, Sakalave und Mahafaly ein. Nachmittags erwartet Sie im Hafen von Toliara die elegante MS Island Sky, Ihr schwimmendes Zuhause für die kommenden 10 Nächte. Schon beim Welcome-Dinner mit Champagner geht es nordwärts. (FMA)

5. Tag Die Allee der Baobabs

Der verschlafene Hafenort Morondava ist Eingangstor in eine andere Welt. Im riesigen Trockenund Dornwald des Kirindy-Nationalparks kommen Sie erstmals in Kontakt mit einer Flora und Fauna, die man nirgendwo sonst auf der Erde findet. Hier treffen sich Forscher aus aller Welt. Denn zahlreiche Lemuren-Arten wie der Larvensifaka und der Rotstirnmaki, aber auch Schlangen, Leguane, Flamingos, 90 Schmetterlings- Arten und die endemische Kängururatte fühlen sich hier pudelwohl – vor allem aber ein unheimliches Wesen, das nur auf Madagaskar vorkommt: die Fossa oder auch Frettkatze. Am Nachmittag ein Fotomotiv für die Ewigkeit: Staunend stehen Sie in der Allee der Baobabs in einer Landschaft wie auf einem anderen Planeten. Noch ganz beseelt von diesen Eindrücken geht es zurück an Bord. (FMA)

6. Tag Auf hoher See

Heute ist Entspannung angesagt. Die Westküste der Rieseninsel zieht an Ihnen vorüber, und ab und zu kreuzen bunte Fischerboote Ihre Route. Geniessen Sie den Komfort an Bord oder lauschen Sie spannenden Vorträgen, die Sie in Madagaskars geheimnisvolle Kultur und Natur einweihen. (FMA)

7. Tag Regenwald und Savanne

Die MS Island Sky ankert heute in der Hafenstadt Mahajanga an der Mündung des Betsiboka-Flusses, Ausgangspunkt für Ihre Exkursion in den Nationalpark Ankarafantsika. Kontrastreicher geht es kaum: Trockenwald, Dschungel, weite Savannen, zahlreiche Seen bis hin zu Mondlandschaften. 80 % der Flora sind endemisch! Acht verschiedene Lemuren-Arten sind hier zu Hause, darunter der Mongozmaki, der Coquerel-Sifaka, der Westliche Fettschwanzmaki und der Mausmaki, der kleinste Primat der Erde. Über Ihnen kreisen Bindenfalken und Madagaskar-Seeadler. Am idyllischen Ravelobe-See sonnen sich Leguane und riesige Krokodile. Ein Naturschutzprojekt gibt Einblick in die Zucht der vom Aussterben bedrohten Schnabelbrustschildkröte. (FMA)

8. Tag Unter Wasser geht es rund!

Madagaskars Nordwesten ist ein Tropenparadies: Im türkisblauen Meer reihen sich Inseln mit goldenen Stränden aneinander, Refugium für Madagaskars einzigartige Fauna und Flora unter und über Wasser. Die kleine Insel Nosy Tanikely ist Mittelpunkt eines marinen Nationalparks. Ihren Wald bevölkern Schildechsen und Pantherchamäleons, Unmengen von Einsiedlerkrebsen, Mohrenmakis und eine Kolonie Flughunde. So richtig rund geht es aber erst unter Wasser. Riesige, völlig unberührte Korallengärten reichen bis an den Strand. Schnorchelnd entdecken Sie eine schillernde Welt aus Seesternen, Seeigeln, Muränen, Doktorfischen, Zackenbarschen und Kugelfischen. Vor lauter Fischschwärmen weiss man kaum, wohin man blicken soll. Selbst Walhaie und Delfine sichtet man ab und zu. Damit nicht genug: Berühmt ist der Nationalpark für seine riesigen Meeresschildkröten, die direkt unter Ihnen majestätische Kreise ziehen. Nachmittags fährt Ihr Schiff entlang der Westküste gen Norden. (FMA)

9. Tag Diego Suarez und Montagne d’Ambre

Morgens läuft die MS Island Sky in den beeindruckenden Naturhafen von Diego Suarez ein, das heute Antsiranana heisst. 1543 landete hier der portugiesische Entdecker Diego Dias, der wohl erste Europäer auf Madagaskar. Die Hafenstadt prägen grosse Steinhäuser, breite Alleen und ein buntes Völkergemisch aus Kreolen, Arabern, Chinesen und Indern. Ein faszinierender Ausflug führt Sie in den Nationalpark Montagne d’Ambre. Typisch ist hier der bernsteinfarbene Bergregenwald, Ergebnis brauner Baumblüten. Je nach Lust und Laune unternehmen Sie eine leichte oder auch anspruchsvolle Wanderung zu versteckten jadegrünen Kraterseen und glitzernden Wasserfällen. Der Lohn: Lemuren, Papageien und mit etwas Glück das kleinste Chamäleon der Welt. Gegen Mittag gehen Sie in Diego Suarez wieder an Bord und fahren von der äussersten Nordspitze Madagaskars südwärts. (FMA)

10. Tag Im Reich der Lemuren

Gegen Mittag ankert Ihr Schiff vor dem Masoala- Nationalpark. Eine Welt aus Küstenregenwald, überfluteten Wäldern, Marschland und Mangroven erwartet Sie in Madagaskars grösstem Schutzgebiet, Heimat von Rotlemuren, Rotkopfmakis und Ringelmungos. Mit etwas Glück sehen Sie knallbunte Frösche und Chamäleons. In den Baumwipfeln halten Malegassen-Eulen und Madagaskar-Schlangenadler Ausschau nach Beute. (FMA)

11. Tag Wir lagen vor Madagaskar...

Auf einer weiteren Wanderung dringen Sie immer tiefer vor in die einzigartige Flora und Fauna des Masoala-Nationalparks. Beim Besuch eines Dorfes erfahren Sie vom beschwerlichen Leben und Überleben in diesem Naturparadies. Gegen Mittag verlässt Ihr Schiff den Nationalpark und setzt über zur kleinen Insel Nosy Mangabe. Schiffswracks bezeugen ihre abenteuerliche Vergangenheit als berüchtigtes Piratennest. Mit Zodiacs landen Sie an goldenen, palmengesäumten Sandstränden und machen sich auf in den Primärwald im Inselinneren. Halten Sie Ausschau nach dem Fabelwesen Aye-aye, nach Chamäleons, weissen und schwarzen Lemuren. Doch auch Vogelliebhaber kommen auf ihre Kosten: Denn Madagaskar-Bussard, Eisvögel und Paradies-Fliegenfänger sind hier zu Hause. Im Abendlicht fährt Ihr Schiff hinaus auf die weitgeschwungene Bucht von Antongil. Allmählich verblassen Madagaskars Silhouetten hinter Ihnen am Horizont. (FMA)

12. Tag Auf dem indischen Ozean

Den heutigen Tag verbringen Sie auf hoher See. Beim Entspannen auf dem Sonnendeck verwöhnt Sie die Crew. Wenn Sie mögen, lauschen Sie doch einem der spannenden Bordvorträge. (FMA)

13. Tag Vulkanzauber In la petite France

Pünktlich zum Frühstück erheben sich vor Ihnen La Réunions bizarre Vulkankegel majestätisch aus dem Meer. Den aktivsten namens Piton de la Fournaise – letzter Ausbruch 2018 – besuchen Sie zuerst. Zunächst geht es durch tropischen Regenwald, vorüber an Orchideen und turmhohen Wasserfällen. Dann windet sich die Strasse hinauf durch die Aschewüste Plaine des Sables bis zur Abbruchkante des Katers in 2.300 m Höhe. Auf der Rückfahrt geniessen Sie das Flair verschlafener Dörfer, umhüllt vom Duft von Vanille und exotischen Gewürzen. Nach einem typisch kreolischen Mittagessen erfahren Sie im Vulkan-Museum Spannendes aus der Welt der Vulkane. Nachmittags erkunden Sie in eigener Regie die koloniale Altstadt der Inselkapitale St. Denis – très français! Dann lichtet Ihr Schiff die Anker. Unter den Sternen des Südens gehen Sie beim rauschenden Champagner-Dinner auf Ihre letzte Schiffsetappe. (FMA)

14. Tag Das Paradies auf Erden

Morgens erreichen Sie die Küste von Mauritius. Im Hafen von Port Louis nehmen Sie Abschied von Ihrem Schiff und seiner liebenswerten Crew. Auf einer Rundfahrt entdecken Sie den selten besuchten Süden der Insel: Zunächst geht es zum Trou-Aux- Cerfs, einem ruhenden Vulkan mit kieferbedecktem Krater. Mauritius ist ein multikultureller Garten Eden! Guavenbäume, Ravinala-Palmen, Kaffee- und Zuckerrohrplantagen säumen Ihren Weg zum Shiva- Heiligtum am Grand Bassin, dem heiligen See der hiesigen Hindus. Im Black-River- Gorges-Nationalpark erwarten Sie tiefe Schluchten, tosende Wasserfälle, grüner Dschungel und das seltsame Naturphänomen Chamarel: in allen Nuancen schimmernde siebenfarbige Erde. Schliesslich erreichen Sie die Inselhauptstadt Port Louis, eingerahmt von einer Festung im Meer und grünen Bergen. Lust auf einen Abstecher auf den lebhaften Markt für letzte Einkäufe? Am späten Nachmittag fahren Sie zum Flughafen und fliegen über Nacht zurück nach Paris. (F)

15. Tag Ankunft in Deutschland

Frühmorgens Weiterflug von Paris nach Deutschland und Ankunft in der Heimat.

Hotels

Erlebnisse

Weitere optionale Erlebnisse

Bitte beachten Sie, dass je nach Auswahl der hier aufgeführten zusätzlichen Erlebnisse weitere Reisetage notwendig sind.
Alternativ können auch die im Reiseprogramm inkludierten Standartausflüge entsprechend ersetzt oder gekürzt werden.

Die Prioritätshotels sind bei den publizierten Rundreisen in den jeweiligen Reisekategorien einkalkuliert. Die Prioritätshotels haben wir für die jeweilen Kategorien mit grösster Sorgfalt ausgewählt. Sie können die Hotels für Ihre Rundreise jedoch auch frei zusammenstellen. Gerne erstellen wir Ihnen Ihre individuelle Offerte oder beraten Sie.

OrtHotels
Europa

Prioritätshotels

Kategorie Hotel

Weitere Hotelempfehlungen

Hotel
Euphoria Retreat () (4.5 Sterne)
Weissenhaus
Schloss Elmau (5 Sterne)
Sha Wellness Clinic
Es Raco D Arta (5 Sterne)
Weltweit

Prioritätshotels

Kategorie Hotel

Weitere Hotelempfehlungen

Hotel
Begnas Lake Resort (3 Sterne)
Joali Being (5 Sterne)
Soneva Fushi (5 Sterne)
Amilla Maldives Resort and Residences (5 Sterne)
Anantara Kihavah (5 Sterne)
Four Seasons Landaa (5 Sterne)
Velaa Private Island (5 Sterne)
Soneva Jani (5 Sterne)
The Ritz-Carlton Maldives (5 Sterne)
Patina Maldives (5 Sterne)
Patina Maldives (5 Sterne)
Niyama Private Islands Maldives (5 Sterne)
The St. Regis Maldives Vommuli Resort (5 Sterne)
Fairmont Maldives - Sirru Fen Fushi (5 Sterne)
JOALI Maldives (5 Sterne)

Termine & Preise

Reisetermine

Standard Suite CHF 9'430
Superior Suite CHF 10'580
Premium Suite CHF 11'730
Deluxe Balcony Suite CHF 12'880
Premium Balcony Suite CHF 15'180
Owner's Balcony Suite CHF 17'480
Standard Suite CHF 10'295
Superior Suite CHF 11'445
Premium Suite CHF 12'650
Corner Suite CHF 13'225
Deluxe Balcony Suite CHF 15'525
Owner's Balcony Suite CHF 16'675
Island Suite CHF 18'400

Aufpreis

Flüge ab ZRH CHF 390

Hinweis: Preise pro Person

Teilnehmerzahl

  • Min.  Teilnehmerzahl: 80 Gäste
  • Max. Teilnehmerzahl: 105 Gäste